Gemeinsam und vielseitig zum Erfolg!

Turniererfolge werden oft nur den Reitern zugeschrieben. Uns ist jedoch die Betreuung der Pferde zuhause und auf dem Turnierplatz genauso wichtig. Wir haben ein erfahrenes und bewährtes Team, welches uns hierbei unterstützt. Gemeinsam stark für Ihren Erfolg!

lena_steger-klein Pietro_Grandis
Lena Steger:
Lena ist Turniergroom in der Reitschule Jung.
Sie besitzt einen großen LKW-Führerschein.
Pietro Grandis:
Pietro ist Bereiter in der Reitschule Jung.
buchal Wlodzimierz_Zuranski
Jürgen Buchal:
festangestellter Bereiter
Wlodzimierz Zuranski:
Unser langjähriger Mitarbeiter Wlodzimierz ist
zuständig für die Fütterung der Pferde, das Ausmisten
und die Pflege der Stallungen.
isabell-englisch-homepage Sophia_Sjoborg
Isabel English:
Isabel ist Bereiterin in der Reitschule Jung
Sophia Sjoborg:
Sophia ist langfristig zur Weiterbildung bei uns.
Jessica_Pritchett  Phelina_Beneker
Jessica Pritchett:
Jessica absolviert ein Langzeitpraktikum in der Reitschule Jung.
Phelina Beneker:
Phelina ist Auszubildende zur Pferdewirtin Klassische Reitausbildung in der Reitschule Jung.

 

Tierärzte und Hufschmiede

Das Wohl der Pferde liegt uns besonders am Herzen. Gerade bei Leistungspferden ist es notwendig, langfristig zu denken und zu handeln. Hierzu gehören für uns eine langfristige Partnerschaft mit dem Hufschmied, dem Tierarzt und dem Sattler des Vertrauens.

Jedem Pferdebesitzer ist die Wahl des Tierarztes, des Physiotherapeuten und des Hufschmieds im Ausbildungsstall Jung freigestellt, allerdings arbeiten wir mit einem eingespielten Team, dass die Pferde idealerweise über Jahre begleitet.

Seit Jahren arbeiten wir mit der Tierklinik Kirchheim (www.pferdeklinik-kirchheim.de), Dr. Walliser, sowie der Pferdepraxis Empfingen, eng zusammen, gerade wenn es um die Prävention und die Betreuung der vierbeinigen Sportler geht. Die Kompetenz und das Engagement beider Veterinäre sind bei allen hoch geschätzt.

Der richtige, individuell abgestimmte Hufbeschlag ist ein wichtiger Schlüssel zur dauerhaften Gesundheit des Pferdes. In Abstimmung mit dem Tierarzt und dem Reiter werden die Hufe regelmäßig ca. im 5-6 wöchigen Rhythmus beschlagen. Der Schmied kennt im Idealfall die Pferde seit vielen Jahren und weiß genau, was zu tun ist. Mit unseren Hufschmieden Elias Pfrommer, Juan Sebastián Duran Duran und Thorsten Schubert  stehen uns zuverlässige Fachleute zur Seite.